So beseitigen Sie Projektrisiken …

Jedes Projekt birgt Risiken. Und Risiken muss die Projektleitung (er)kennen und Gegenmassnahmen für jene mit grösseren Auswirkungen und hoher Eintrittswahrscheinlichkeiten vorbereiten.

Für überschaubare Risiken reichen meist präventive Vorkehrungen aus; bei Grossrisiken ist die Planung von Korrekturmassnahmen zwingend. Auch ist es möglich, Projektrisiken abzuwälzen – beispielsweise mittels Vertrag an den Auftraggeber oder an eine Versicherungsgesellschaft. 

Folgende Abbildung zeigt eine Übersicht mit den wichtigsten Möglichkeiten der Risikovorbeugung (Rinza 1985):

Projektrisikoverteilung nach Rinza

Fazit: Risiken gibt es bei jedem Projekt. Wichtig ist, sie zu erkennen und entsprechende Massnahmen frühzeitig vorzubereiten. Möglichkeiten dafür gibt es verschiedene.

Literatur

  • Rinza, Peter: Projektmanagement, Springer Verlag, Düsseldorf (1985)
Christian Schucan

Veröffentlicht von

Dr. Christian Schucan ist Inhaber und Geschäftsführer der IM Strategies AG. Die Experten für Informationsmanagement unterstützten Unternehmen und Organisationen im betriebswirtschaftlichen Umgang mit Informationen aller Art.