Ablauf einer Team-Sitzung in der Pflege

Auf vielen Pflege-Abteilungen findet sie monatlich statt: Die Team-Sitzung. Nach einer sauberen Vorbereitung ist eine straffe Sitzungsführung zwingend.

Bewährt hat sich folgendes Vorgehen:

Begrüssung, Eröffnung

  • Teilnehmer begrüssen
  • Sitzungsziel und Zeitrahmen bekannt geben
  • Zusatzaufgaben verteilen (Protokollführung; Zeit-Chef, welcher den Zeitplan im Blick hat, etc.)
  • Sonstige Informationen (Fragen, Anträge)

Pro Thema (Traktandum)

  • Ziel des Traktandums bekannt geben und Vorgehen klären (wie wird das Ziel erreicht)
  • Inhaltliche Behandlung des Themas
  • Zusammenfassung und Zielüberprüfung
  • Beschlussfassung, Aufgabenverteilung (inklusive Verantwortlichkeit), Folgeaktivitäten (z.B. Kontrolle, Nachbesprechung)
  • Abschluss des Traktandums

Sitzungsende, Abschluss

  • Unklarheiten des Protokollführers klären
  • Sitzungsablauf und Resultate würdigen
  • Dank aussprechen (Teilnehmer, externe Teilnehmer, Organisator, Protokollführer, Zeit-Chef, sonstige Zusatzfunktionen)
  • Gute Heimreise wünschen
  • Erinnerung an nächste Sitzung oder Termin
  • Offizieller Abschluss der Team-Sitzung

Fehlt die klare Sitzungsstruktur, werden kostbare Personalressourcen vergeudet. Darum: Knapp und klar soll sie sein, die Team-Sitzung einer Pflege-Abteilung.